Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem.

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem.

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem.

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem.

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem.

Über das Institut

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME umfasst seit Beginn des Jahres 2017 die drei Bereiche »Molekulare Biotechnologie«, »Angewandte Oekologie und Bioressourcen« und »Translationale Medizin«. Das Fraunhofer IME ist ein starker Partner für Vertragsforschung in den Bereichen Pharma, Medizin, Chemie, Bioökonomie, Landwirtschaft sowie Umwelt- und Verbraucherschutz. Unser Forschungs- und Dienstleistungsangebot richtet sich an die Industrie, an kleine und mittelständische Unternehmen und die öffentliche Hand. Die interdisziplinäre Organisation des Instituts ermöglicht dabei das bereichs- und schwerpunktübergreifende Bearbeiten komplexer Projekte, bei Bedarf auch in Kooperation mit externen Instituten und Partnern. Wir arbeiten eng verzahnt mit der Grundlagenforschung und sind international vernetzt. Unsere Labore mit modernster Ausstattung und komplexen Umweltsimulationsanlagen ermöglichen ein breites Forschungs- und Dienstleistungsangebot sowie Studien nach guter Laborpraxis (GLP).

Das Institut beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Aachen, Münster, Schmallenberg, Gießen, Frankfurt am Main und Hamburg. Es ist personell und inhaltlich eng verknüpft mit dem Institut für Biologie und Biotechnologie der Pflanzen der Universität Münster, dem Institut für Klinische Pharmakologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, dem Institut für Angewandte Entomologie der Justus-Liebig-Universität Gießen und dem 2016 in Gießen eingerichteten, weltweit ersten Institut für Insektenbiotechnologie. Wir stehen in einem regen wissenschaftlichen Austausch mit weiteren Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Trends und Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und neue Forschungsansätze und Technologien zu entwickeln und umzusetzen.

Innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft arbeiten wir eng mit den anderen Instituten des Fraunhofer-Verbunds Life Sciences, der Fraunhofer-Allianzen Food Chain Management, Big Data und Künstliche Intelligenz, sowie weiteren Fraunhofer-Instituten zusammen. Außerdem bringen wir unsere Expertise im Leistungszentrum Vernetzte, adaptive Produktion, dem Fraunhofer-Netzwerk Nachhaltigkeit, dem Leitprojet Med²icin sowie dem Cluster of Excellence Immune-Mediated Diseases CIMD ein.

 

Kontakt

Gerd Geißlinger

Contact Press / Media

Prof. Dr. Dr. Gerd Geißlinger

Geschäftsführender Institutsleiter und Bereichsleiter Translationale Medizin

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME
Theodor-Stern-Kai 7
60596 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 6301-7620

Stefan Schillberg

Contact Press / Media

Prof. Dr. Stefan Schillberg

Mitglied der Institutsleitung (kommissarisch) und Bereichsleiter Molekulare Biotechnologie

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME
Forckenbeckstr. 6
52074 Aachen

Telefon +49 241 6085-11050

Christoph Schäfers

Contact Press / Media

Prof. Dr. Christoph Schäfers

Mitglied der Institutsleitung (kommissarisch) und Bereichsleiter Angewandte Oekologie und Bioressourcen

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME
Auf dem Aberg 1
57392 Schmallenberg

Telefon +49 2972 302-270