Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Jahresbericht 2019

Unsere Highlights des vergangenen Jahres

mehr Info

Unsere FuE Projekte für die Bioökonomie

mehr Info

Film über das Fraunhofer IME: »Naturstoffe für die Biotechnologie«

Insekten sind kleine Krabbeltiere mit großem Potential – Überlebenskünstler, die sich an den unwirtlichsten Orten tummeln. Wie die von ihnen produzierten Moleküle die Forschung bereichern und neue Perspektiven für Therapien eröffnen, zeigt jetzt ein neuer Film.

mehr Info

Film über das Fraunhofer IME: »Autoreifen aus Löwenzahn«

In Folge 8 der Serie Bioökonomie Zoom dreht sich alles um den Löwenzahn (© Bioökonomie.de/BIOCOM AG). In seinen Wurzeln steckt so viel Kautschuk, dass er ins Visier der Wissenschaft und Industrie geraten ist. Forscher aus Münster wollen ihn nun für die Gummiproduktion optimieren.

mehr Info

Neue Strategien gegen Mücken und Schädlinge

Mücken können schwere Krankheiten übertragen, Fliegen massive Ernteausfälle verursachen. Neue Strategien sollen solchen Schadinsekten zu Leibe rücken. Umweltverträglich und artspezifisch. Dabei spielt die »Sterile Insektentechnik« eine wichtige Rolle.

mehr Info

Belastung durch Pestizide genauer vorhersagen

Wissenschaftler des Fraunhofer IME haben für Deutschland eine Software entwickelt, die die Konzentration von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächengewässern berechnet. Das neue Verfahren kann als Baustein für PSM-Zulassungsverfahren eingesetzt werden

mehr Info

Industrieabgase recyceln

Fraunhofer-Forscher entwickeln ein Verfahren zum Recyceln von Abgasen aus industrieller Produktion

mehr Info

Neues Testkonzept mit molekularen Markern

Fraunhofer-Forscher spüren mit molekularen Markern endokrine Disruption in Fischen auf

mehr Info

Fraunhofer IME

Forschung vom Molekül zum Ökosystem

Wir betreiben angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem und sind Ihr Partner für Vertragsforschung in den Bereichen Pharma, Medizin, Chemie, Landwirtschaft sowie Umwelt- und Verbraucherschutz. Unser Forschungs- und Dienstleistungsangebot richtet sich an die Industrie, an kleine und mittelständische Unternehmen und die öffentliche Hand.

Das übergeordnete Ziel unserer Forschungsaktivitäten ist die Entwicklung und Anwendung neuer Technologien zur Diagnose und Therapie menschlicher und tierischer Krankheiten sowie zum Schutz von Nutzpflanzen und Nahrungsmitteln.

 

Schmallenberg | Gießen

Angewandte Oekologie und Bioressourcen

Frankfurt am Main | Hamburg

Translationale Medizin

31.3.2020

Wir machen mit!

 

Weltweit vernetzen sich die verschiedensten Akteure, um in Corona Zeiten zu
unterstützen. In der 3D-Druck-Community stellen Unternehmen für die Herstellung von beispielsweise Türöffnern benötigte Druckdateien kostenlos zur Verfügung. Auch am Fraunhofer IME in Aachen nutzen wir unsere 3D-Druck Kapazitäten, um Gesichtsvisiere und Türöffner zu produzieren.

25.3.2020

SARS-CoV-2 Pandemie

 

Interview zur aktuellen SARS-CoV-2-Pandemie: Was kann Fraunhofer zum Kampf gegen das Virus beitragen? Hierzu äußerte sich Prof. Dr. Gerd Geißlinger, Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME und Gesundheitsforschungsbeauftragter der Fraunhofer-Gesellschaft.

18.3.2020

Corona-Virus

 

Reaktion und Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft und ihrer Institute und Einrichtungen zum Schutz von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Veranstaltungsteilnehmern.

12.3.2020

EU-gefördertes Konsortium gegen COVID-19

 

Der Bereich Translationale Medizin des Fraunhofer IME bildet die Schnittstelle zwischen Biologen und Informatikern im Konsortium E4C zur Entwicklung von Medikamenten gegen das Coronavirus SARS-CoV-2, das die EU mit 3 Millionen Euro aus ihrem Soforthilfe-Fonds für Forschungsarbeiten zur Bekämpfung der Pandemie fördert.

Das öffentlich-private Konsortium, dem 18 Institutionen aus sieben Ländern angehören, kombiniert unter der Leitung des italienischen Unternehmens Dompé Verfahren des virtuellen und des natürlichen Screenings zum schnellen Auffinden von neuen wie auch bereits existierenden Wirkstoffen zur Behandlung von COVID-19.

12.3.2020

ESPSO zeichnet Ann-Katrin Beuel aus


Die Europäische Organisation für Pflanzenwissenschaften (EPSO) gab die Gewinner des diesjährigen »EPSO Young Plant Scientist Award« bekannt. Ann-Katrin Beuel, Doktorandin am Fraunhofer IME in Aachen, erhielt die Auszeichnung für angewandte Pflanzenforschung. In ihrer Forschung kombiniert sie Pflanzenbiotechnologie mit 3D-Druck und Leuchtdioden.

6.3.2020

Erfolgreicher Abschluss der »YRC«

 

2018 stellte die Fraunhofer-Gesellschaft ihr zweijähriges Karriereprogramm für Nachwuchsforschende »Young Research Class« unter das Leitthema Biologische Transformation. Auf dem Fraunhofer-Symposium »Netzwert« präsentierte Catherine Bernau, Doktorandin am Fraunhofer IME in Aachen, stellvertretend für die 15 Teilnehmenden die Ergebnisse der vier Projektteams vor.

24.2.2020

Terpenoide im Fokus

 


Pünktlich zum Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie fiel am 1. Februar der Startschuss für das Projekt »ASPIRANT«. Der interdisziplinäre Forschungsverbund setzte sich in der Ausschreibung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF): »Maßgeschneiderte biobasierte Inhaltsstoffe für eine wettbewerbsfähige Bioökonomie« im Rahmenprogramm »Nationale Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030« durch. Die Akteure haben sich das Ziel gesteckt, weitere Terpenoide für Wissenschaft und Wirtschaft zu erschließen.

 

Weitere Nachrichten

Standorte

Aachen

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Bereich Molekulare Biotechnologie 

Forckenbeckstraße 6
52074 Aachen
Telefon +49 241 6085-0

Schmallenberg

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Bereich Angewandte Oekologie

Auf dem Aberg 1
57392 Schmallenberg
Telefon +49 2972 302-0

Frankfurt am Main

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Institutsteil Translationale Medizin und Pharmakologie

Theodor-Stern-Kai 7
60596 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 63018-0231

Münster

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Außenstelle Pflanzliche Biopolymere

Schlossplatz 8
48143 Münster
Telefon +49 251 8322-323

Gießen

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Institutsteil Bioressourcen

Winchesterstraße 2
235394 Gießen
Telefon +49 641 9939-500

 

 

Hamburg

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Außenstelle ScreeningPort

VolksparkLab
Schnackenburgallee 114
22525 Hamburg
Telefon +49 40 303764-0