Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Film über das Fraunhofer IME: »Autoreifen aus Löwenzahn«

In Folge 8 der Serie Bioökonomie Zoom dreht sich alles um den Löwenzahn (© Bioökonomie.de/BIOCOM AG). In seinen Wurzeln steckt so viel Kautschuk, dass er ins Visier der Wissenschaft und Industrie geraten ist. Forscher aus Münster wollen ihn nun für die Gummiproduktion optimieren.

mehr Info

Jahresbericht 2017/2018

Unsere Highlights des vergangenen Jahres

mehr Info

Film über das Fraunhofer IME: »Naturstoffe für die Biotechnologie«

Insekten sind kleine Krabbeltiere mit großem Potential – Überlebenskünstler, die sich an den unwirtlichsten Orten tummeln. Wie die von ihnen produzierten Moleküle die Forschung bereichern und neue Perspektiven für Therapien eröffnen, zeigt jetzt ein neuer Film.

mehr Info

Neue Strategien gegen Mücken und Schädlinge

Mücken können schwere Krankheiten übertragen, Fliegen massive Ernteausfälle verursachen. Neue Strategien sollen solchen Schadinsekten zu Leibe rücken. Umweltverträglich und artspezifisch. Dabei spielt die »Sterile Insektentechnik« eine wichtige Rolle.

mehr Info

Belastung durch Pestizide genauer vorhersagen

Wissenschaftler des Fraunhofer IME haben für Deutschland eine Software entwickelt, die die Konzentration von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächengewässern berechnet. Das neue Verfahren kann als Baustein für PSM-Zulassungsverfahren eingesetzt werden

mehr Info

Industrieabgase recyceln

Fraunhofer-Forscher entwickeln ein Verfahren zum Recyceln von Abgasen aus industrieller Produktion

mehr Info

Neues Testkonzept mit molekularen Markern

Fraunhofer-Forscher spüren mit molekularen Markern endokrine Disruption in Fischen auf

mehr Info
 

Unsere Standorte


Molekulare Biotechnologie:
 Aachen | Münster

Angewandte Oekologie und Bioressourcen: Schmallenberg | Gießen

Translationale Medizin: Frankfurt a.M. | Hamburg

 

 

Forschung vom Molekül bis zum Ökosystem

 

Willkommen auf den Internetseiten des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME. Wir betreiben angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem und sind Ihr Partner für Vertragsforschung in den Bereichen Pharma, Medizin, Chemie, Landwirtschaft sowie Umwelt- und Verbraucherschutz. Unser Forschungs- und Dienstleistungsangebot richtet sich an die Industrie, an kleine und mittelständische Unternehmen und die öffentliche Hand.

Das übergeordnete Ziel unserer Forschungsaktivitäten ist die Entwicklung und Anwendung neuer Technologien zur Diagnose und Therapie menschlicher und tierischer Krankheiten sowie zum Schutz von Nutzpflanzen und Nahrungsmitteln.

 

Unsere Forschungsbereiche

Die Kernkompetenzen des Fraunhofer-Institutes für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME gliedern sich in drei Bereiche, die sich alle mit Stoffen beschäftigen - mit biotechnologischen Stoffen bis hin zu Wirkstoffen in der klinisch-medizinischen Anwendung. Dabei geht es um deren Identifizierung, Produktion, spezifische Anwendung und Bewertung.

 

Publikationen

Eine Liste der Veröffentlichungen des Fraunhofer IME sowie Jahresberichte, Broschüren und Flyer finden Sie hier:

5.10.2018

3. Fraunhofer-Alumni-Summit in Aachen

 

Bei strahlend schönem Wetter öffneten am 27. September die drei Aachener Fraunhofer Institute ILT, IPT und IME Ihre Türen für die Alumni der Fraunhofer-Gesellschaft. Knapp hundert Ehemalige hatten sich aufgemacht die drei Institute zu besuchen.

Für einige war es ein nach Hause kommen an ihre ehemalige Wirkungsstätte, für andere war es endlich die Gelegenheit die »anderen« Institute näher kennenzulernen. Das Fraunhofer IME mit seinem Schwerpunkt »Angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem« war für viele Alumni Neuland.

3.9.2018

Stadtrat Markus Frank besucht aidCURE-Team

 

Wirtschaftsdezernent Markus Frank und die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH besuchten das aidCURE-Team des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME, Institutsteil Translationale Medizin und Pharmakologie in Frankfurt-Niederrad.

Das Forschungsteam von aidCURE entwickelt ein neues Medikament zur erstmaligen potenziellen Heilung der rheumatoiden Arthritis, der häufigsten chronischen, Gelenk-assoziierten Autoimmunerkrankung.

4.9.2018

Fraunhofer IME auf »Schmallenberger Woche 2018«

 

Vom 29. August - 02. September 2018 fand im Herzen des Hochsauerlandkreises die Schmallenberger Woche 2018 statt. Ein Jahr vor unserem 60jährigen Geburtstag stellten wir unseren Standort Schmallenberg und dessen Arbeitsgebiete auf Einladung von Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) nach längerer Zeit wieder einmal vor.

15.8.2018

Fraunhofer IME auf »Umwelt 2018«

 

Die Tagung »Umwelt 2018« wurde in diesem Jahr von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit Unterstützung der Fachgruppe Umweltchemie & Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCH UÖ, Jahrestagung) und der Society of Environmental Toxicology and Chemistry - German Language Branch (SETAC GLB, Jahrestagung) ausgerichtet. Wissenschaftler des Fraunhofer IME beteiligten sich als Session Chairs und präsentierten Ihre aktuelle Forschung.

6.8.2018

Chilenisch-Deutsches Projekt Treffen

 

Am 1. und 2. August trafen sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Deutsch-Chilenischen Projekts »MoMaPo« am Fraunhofer IME in Aachen.

Ziel des binationalen Kooperationsprojekts ist die Identifizierung von molekularen Markern für einen erhöhten Anthozyangehalt in Kartoffelknollen. Molekulare Marker sind ein Handwerkszeug der modernen Züchtung. Mit ihrer Hilfe gelingt es den Züchtern neue Sorten in kürzerer Zeit im Vergleich zur klassischen Züchtung zu entwickeln.

 

1.8.2018

Lizenzvereinbarung mit LenioBio

 

Das Life-Science-Start-up LenioBio GmbH und das Fraunhofer IME gaben heute den Abschluss einer Vereinbarung über eine Exklusivlizenz bekannt. Diese erlaubt LenioBio die zum Patent angemeldete Vektorlösung und Kryokonservierung des Fraunhofer IME für die Expression von Proteinen in zellfreien Pflanzenlysaten zu nutzen.

Mit der Lizenz des Fraunhofer IME erweitert die LenioBio GmbH nun die Patentfamilie für sein innovatives zellfreies Expressionssystem.

30.7.2018

Fraunhofer ATTRACT Eco'n'OMICS startet

 

Zum 1. Juli startet die Fraunhofer ATTRACT Eco'n'OMICS am Standort Schmallenberg (Bereich Angewandte Oekologie). Die Gruppe arbeitet an OMICs-basierter Erfassung von ökotoxikologischen Effekten im Rahmen von Screeninguntersuchungen bei Wirkstoffvorläufern von z.B. Pflanzenschutzmitteln. Die Leitung der ATTRACT Gruppe hat Dr. Sebastian Eilebrecht.

 

Weitere Nachrichten

Standorte

Aachen

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Bereich Molekulare Biotechnologie 

Forckenbeckstraße 6
52074 Aachen
Telefon: +49 241 6085-0

Schmallenberg

Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Bereich Angewandte Oekologie

Auf dem Aberg 1
57392 Schmallenberg
Telefon: +49 2972 302-0

Frankfurt am Main

Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Institutsteil Translationale Medizin und Pharmakologie

Theodor-Stern-Kai 7
60596 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 63018-0231

Münster

Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Außenstelle Pflanzliche Biopolymere

Schlossplatz 8
48143 Münster
Telefon: +49 251 8322-323

Gießen

Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Institutsteil Bioressourcen

Winchesterstraße 2
235394 Gießen
Telefon: +49 641 9939-500

 

 

Hamburg

Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Außenstelle ScreeningPort

VolksparkLab
Schnackenburgallee 114
22525 Hamburg
Telefon: +49 40 303764-0