Dr. Ole Pless des Fraunhofer IME berät Netflix-Serie »Biohackers«

Translationale Medizin / 08. September 2020

Was ist Genome Editing? Welches Potenzial birgt die Veränderung des menschlichen Erbguts und mit welchen Risiken geht es einher?

© Ole Pless

Seit vergangener Woche befasst sich die Netflix-Serie »Biohackers« mit diesem Thema.

Dr. Ole Pless vom Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in Hamburg hat das Projekt während der gesamten Dreharbeiten begleitet und die Produktion dabei unterstützt, die Geschichte mit realistischen wissenschaftlichen Fakten auszustatten.

»Für mich als Wissenschaftler ist es natürlich spannend, in die Welt des Films einzutauchen und mitzuwirken ein so komplexes Thema in die Öffentlichkeit transportieren zu können«, fasst Ole Pless zusammen.