Designerprotein für Phenylketonurie-Patienten

Molekulare Biotechnologie / 01. Juli 2020

Zusammen mit der Firma metaX entwickelt das Fraunhofer IME ein spezielles phenylalaninfreies Protein, das die klassischen und sehr bitter schmeckenden Aminosäure-Mischungen beim Diät-Management der Phenylketonurie (PKU) ersetzen soll: Ziel ist es ein wohlschmeckendes Protein herzustellen, das alle essentiellen Aminosäuren enthält und somit die Lebensqualität von PKU-Patienten verbessern kann. Das Projekt »Phefrei3« wird vom BMBF im Programm »KMU-innovativ: Biotechnologie-BioChance« bis Februar 2022 mit rund 915.000 Euro gefördert.