MykoNANO

Nanosonden-basierte Mykotoxin-Schnelldetektion in Agrarprodukten

© Fraunhofer IME | Florian Schröper, Jan Pietschmann

Mykotoxine stellen ein erhebliches gesundheitliches Risiko für Mensch und Tier dar und sorgen bei lebensmittelverarbeitenden Betriebe für erhebliche finanzielle Einbußen. Schätzungen zu Folge sind 25 % aller Lebensmittel mit den toxischen Produkten von Schimmelpilzen kontaminiert. Im Rahmen des MykoNANO-Projekts erarbeitet das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in Aachen in Zusammenarbeit mit der Firma GeneCon International GmbH und dem Institute of Complex Systems (ICS-8) des Forschungszentrums Jülichs einen innovativen Schnelltests zur Detektion von verschiedenen Mykotoxinen in Getreide und Milchprodukten.

Grundlage dieses Schnelltests ist die magnetische Immundetektion, bei der monoklonale Antikörper an magnetische Nanosonden gebunden werden und so spezifisch an die zu detektierenden Toxine binden können. Mittels eines Multiplexansatzes sollen innerhalb einer Probe eine Vielzahl von Toxinen abgefangen und detektiert werden. Die magnetischen Mykotoxin-Nanosonden-Komplexe lassen sich magnetisch abtrennen, aufkonzentriert und anschließend mit Hilfe eines portablen Auslesegerätes hoch‑sensitive detektieren. Mit einer neuentwickelten Smartphone-App wird der Anwender durch die Probenbearbeitung geleitet und die resultierenden Daten dokumentiert und gesichert. So kann schnell und vor Ort sichergestellt werden, dass das Lebensmittel kontaminationsfrei ist.

Projektlaufzeit

01.12.2018-30.11.2021

Projektpartner

GeneCon International GmbH

Institute of Complex Systems, Bioelektronik (ICS-8), Forschungszentrum Jülich GmbH

Förderung

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

Veröffentlichung

Pietschmann, J.; Spiegel, H.; Krause, H.-J.; Schillberg, S.; Schröper, F. Sensitive Aflatoxin B1 Detection Using Nanoparticle-Based Competitive Magnetic Immunodetection (2020) Toxins, 12, 337.

https://doi.org/10.3390/toxins12050337