Presse / Medien

 

Jahresberichte Fraunhofer IME

Menschen forschen für Menschen

Bei Fraunhofer steht der Mensch im Mittelpunkt der Forschung. Zu diesem Leitgedanken haben Prof. Fischer, Leiter des Fraunhofer IME bis Ende 2016, und Prof. Weissenberger-Eibl, Leiterin des Fraunhofer ISI,  gemeinsam einen Autorenartikel geschrieben. Lesen Sie den Hauptbeitrag im Jahresbericht 2015 der Fraunhofer-Gesellschaft ab Seite 61.

 

Wissenschaftliche Publikationen

Abbrechen
  • Am 19. und 20. Juni fand im Tagungszentrum Cafe Moskau in Berlin das vierte BMBF-Innovationsforum »Zivile Sicherheit« statt. Ein vielfältiges Vortragsprogramm und eine Ausstellung zu Praxislösungen führten durch die aktuelle Forschung zur zivilen Sicherheit. Auch dabei Forschende des Fraunhofer IME, die ihre Ergebnisse des AquaNANO Projekts vorstellten. Zusammen mit den Verbundpartnern zeigten sie dem Publikum u.a. ein Detektionsmodul zur Nano-Sonden basierten Analyse von Trinkwasserkontaminationen.

    mehr Info
  • Am 13. Juni verlieh die Westfälischen Wilhelms-Universität Münster den Transferpreis 2017/2018 für das Projekt »TARAXAGUM - Innovationen mit Russischem Löwenzahn« an Prof. Dr. Dirk Prüfer und Team in Kooperation mit der Continental Reifen Deutschland GmbH, Hannover.

    mehr Info
  • Die Jacobs University Bremen und das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in Hamburg haben ein Kooperationsabkommen abgeschlossen. Wie beide Institutionen heute bekannt gaben, sieht die Vereinbarung eine strategische Zusammenarbeit bei Forschungsprojekten im Bereich der Antibiotika-Entwicklung vor. Ein weiteres Ziel ist es, den Austausch zwischen Studierenden, Forschern und Lehrkräften zu fördern.

    mehr Info
  • Pflanzen für die Pharmaindustrie 4.0

    Molekulare Biotechnologie / 9.5.2018

    Das Fraunhofer IME präsentierte sich auf der Hannover Messe in dem Gemeinschaftsstand »Zukunftsfabrik« der Fraunhofer-Gesellschaft mit einem lebendigen Exponat und seinem digitalen Zwilling, dem Resultat von »Big Data Analytics«.

    mehr Info
  • Bioressourcen / 2018

    Richtfest für den Neubau des geplanten Fraunhofer-Instituts für Bioressourcen

    Bilder: JLU-Pressestelle / Katrina Friese / 8.5.2018

    Richtfest für den Neubau des geplanten Fraunhofer-Instituts für Bioressourcen im Beisein des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier – Neue Wirkstoffe für Medizin, Pflanzenschutz und Industrie aus Insekten, Bakterien und Pilzen sowie al-ternative Proteinquellen im Fokus.

    mehr Info
  • Girls`Day 2018 - DNA aus Tabak

    Molekulare Biotechnologie / 26.4.2018

    Aachen, 26. April 2018 - Die Fraunhofer-Institute in Aachen öffneten auch in diesem Jahr wieder ihre Türen für den Girls`Day. Interessierte Mädchen von der 6. bis zur 8. Klasse boten sich vielfältige Einblicke in die tägliche Arbeit. Am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME gingen sie den Fragen nach: Wie extrahiert man das Erbgut aus Pflanzen? Wie können Pflanzen Medikamente produzieren?

    mehr Info
  • Treffen Sie das Fraunhofer IME auf der Hannover Messe 2018!

    Molekulare Biotechnologie / Translationale Medizin / 9.4.2018

    Die Hannover Messe ist die Weltleitmesse der Industrie. Mehr als 5.000 Aussteller treffen vom 23. bis 27. April auf über 200.000 Fachbesucher, Leitthema ist in diesem Jahr »Integrated Industry – Connect & Collaborate«. Gemeinsam in die vernetzte Zukunft: Die fortschreitende Digitalisierung beschäftigt mittlerweile nicht mehr nur die Forschung. Heute stehen Unternehmen vor der Herausforderung, das Wertschöpfungspotential der digitalen Transformation konkret für sich zu nutzen. Das Fraunhofer IME präsentiert sich auf zwei Gemeinschaftsständen.

    mehr Info
  • Bei der Entwicklung neuer Medikamente und Medizintechnik klafft eine Lücke zwischen der Entdeckung neuer potenzieller Wirkstoffe und Produkte und der Weiterentwicklung zu Arzneimitteln und Medizingütern durch die Industrie. Die Fraunhofer-Gesellschaft und die Helmholtz-Gemeinschaft haben gemeinsam mit der Deutschen Hochschulmedizin nun die Proof-of-Concept-Initiative ins Leben gerufen. Sie fördert die Translation von innovativen, vielversprechenden Forschungsvorhaben. Eins der vier ausgewählten Vorhaben wird am Fraunhofer IME realisiert.

    mehr Info
  • Moderne Züchtungsmethoden sollen Pflanzen vielfältig nutzbar machen

    Molekulare Biotechnologie, Aachen / 26.2.2018

    Im Februar 2018 startet das EU-finanzierte Projekt NEWCOTIANA, das in den nächsten viereinhalb Jahren die neuesten molekularbiologischen Züchtungsmethoden einsetzen und miteinander kombinieren wird. Aus Pflanzen sollen neue Sorten entwickelt werden, die zur nachhaltigen Produktion von Pharmazeutika und Kosmetika in der Lage sind. Das Fraunhofer IME ist als eine der vier deutschen Forschungseinrichtungen an diesem Projekt beteiligt.

    mehr Info