Translationale Medizin

Die translationale Medizin trägt nachhaltig zur Entwicklung therapeutischer und diagnostischer Ansätze für bisher unzureichend oder unbehandelte Erkrankungen bei. Der Bereich Translationale Medizin positioniert sich entlang der pharmazeutischen Wertschöpfungskette von der Targetidentifizierung über das Wirkstoffscreening, die translationale präklinische Validierung bis hin zu klinischen Prüfungen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Repositionierung bekannter Wirkstoffe auf den Indikationsgebieten Schmerz, Rheumatoide Arthritis, Sepsis, Multiple Sklerose und Entzündungsauflösung. Wir bieten ein hochspezialisiertes Spektrum an Krankheitsmodellen, hochsensitiver Analytik, Bioinformatik und Biomarker-Plattformen. Klinische Prüfungen werden von uns nach dem Standard »quality by design« für den maximalen Erkenntnisgewinn und zur Reduktion der Ausfallraten geplant und durchgeführt.

Der Forschungsbereich ist auf die Standorte Hamburg (ScreeningPort) und Frankfurt (Translationale Medizin und Pharmakologie) verteilt.

 

Geschäftsbereiche Translationale Medizin und Pharmakologie

 

Medizinalchemie
Wirkstoff-Formulierung
Wirkstoffvalidierung
Biomedizinische Analytik
Prädiktive klinische Modelle
Klinische Forschung

 

Geschäftsbereiche ScreeningPort - Wirkstoffforschung

 

Assay Entwicklung & Screening
Stammzell-Modelle
Biomarker & Translationale Forschung
Pharmakologische Bioinformatik
Technologie Bewertung