Industrielle Biotechnologie

Die Natur synthetisiert mit Hilfe von Enzymen eine nahezu unermessliche strukturelle Vielfalt an chemischen Verbindungen mit einer selbst für moderne chemische Synthesemethoden beispiellosen Effizienz. Mit Hilfe der Biotechnologie können inzwischen diese von der Natur verwendeten Syntheseverfahren für die industrielle Herstellung von chemischen Verbindungen genutzt werden. In vielen Bereichen der Lebensmittel-, Pharma- und chemischen Industrie werden diese Verfahren heute erfolgreich angewendet. Bekannte Produkte, welche mit Hilfe biotechnologischer Verfahren hergestellt werden, sind z.B. das Vitamin C, Aminosäuren wie das Lysin, oder die Vielzahl der heutzutage verwendeten Antibiotika.

Ein Fokus unserer Arbeiten gilt dem besseren Verständnis der Biosynthese von Naturstoffen, durch die Aufklärung von Funktionen einzelner Gene bzw. Enzyme oder ganzer Biosynthesewegen.

Aufbauend auf diesen Arbeiten können dann die gewonnenen Erkenntnisse über enzymatische Funktionen, Biosynthesewege oder Naturstoffproduzenten zur verbesserten Synthese von einzelnen Naturstoffen aber auch weiteren chemischen Verbindungen genutzt werden.

Ein weiteres Interesse unserer Arbeiten liegt in der Entwicklung von neuen genetischen und analytischen Methoden, welche die Arbeiten im Bereich Biosynthesewegsaufklärung und Metabolic Engineering unterstützen.

 

Leistungsangebot

  • Entwicklung maßgeschneiderter Biokatalysatoren mittels gelenkter Proteinevolution
  • Screening nach „neuen“ Biokatalysatoren mittels Quorum Sensing Quenching
  • Biokatalyse und Biotransformationsreaktionen im Labormaßstab
  • Metabolic Engineering von Mikroorganismen (inkl. Metabolomics) und Pflanzen
  • Phytochemie und Naturstoffanalyse
  • Klassische Stammverbesserung von aeroben und anaeroben Mikroorganismen