Durchflusszytometrie

Durchflusszytometrie oder häufig auch als FACS-Analysen(Fluorescent Activated Cell Sorting) bezeichnet, stellt sich als eine der sich am stärksten entwickelnden Technologien im Bereich mikro- und molekularbiologischer Analysen dar. Ihr einzigartiges Potenzial liegt in der parallelen Messung mehrerer charakteristischer Parameter eines Partikels oder einer Zelle. Dabei läuft der Messprozess im Hochdurchsatz von bis zu 200.000 Ereignissen pro Sekunde ab und lässt sich zur Isolierung einer bestimmten Zellpopulation oder zum Sortieren einzelner individueller Zellen oder Partikel einsetzen.

In unserer Serviceeinheit stehen Ihnen gut geschultes Personal an modernsten Geräten in einem S2 zugelassenem Laborbereich zur Verfügung.

Zu unserer technischen  Ausstattung gehören:

  • BD Influx – ein mit 5 Lasern und 13 Fluoreszenzdetektoren ausgestatteter, sowie in einer Sterilbank eingehausten Hochgeschwindigkeitssorter mit small particle-Detektor
  • BD FACSvantage SE-DiVa - mit bis zu 3 Laseranregungen und 8 Fluoreszenzdetektoren ausgestatteter Hochgeschwindigkeitssorter

Für analytische Zwecke:

  • BD FACSverse – 3 Laser und 8 Fluoreszenzdetektoren mit  Universal-Loader und Absolutzellzahlbestimmung
  • 2x BD Calibur – 1 bzw. 2 Laser Systeme