Molecular Farming

In der modernen Medizin und Gesundheitsvorsorge spielen rekombinante therapeutische Proteine und proteinbasierte Impfstoffe eine zunehmend wichtigere Rolle. Pflanzen und Pflanzenzellkulturen werden als alternative Produktionsplattformen entwickelt, um dem weltweit wachsenden Bedarf an bezahlbaren, rekombinanten Proteinen gerecht zu werden. Pharmapflanzen werden sich künftig neben der Fermentation von Säugetierzellen oder Mikroorganismen für die Produktion rekombinanter Proteine etablieren.

Die Mitarbeiter der Abteilung Pflanzenbiotechnologie des Fraunhofer IME verfügen über langjährige Erfahrung in der Herstellung rekombinanter Proteine wie Antikörpern, Enzymen und Impfstoffkandidaten in Tabakpflanzen und anderen Nutzpflanzen. Die derzeitige Forschung zielt darauf ab sichere und automatisierte Produktionsverfahren zu entwickeln, Proteingehalt und -qualität zu optimieren und effiziente Verfahren zur Proteinextraktion und -reinigung zu etablieren.

In Zusammenarbeit mit internationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie arbeiten wir daran unsere Forschungsergebnisse in innovative Produktideen und Plattformen umzusetzen.