Antikörper-Technologien

Am IME werden seit vielen Jahren murine Antikörper mittels der Hybridomatechnologie hergestellt. Darauf basierend hat sich unsere Expertise auch in andere Bereiche der Arbeit mit Antikörpern ausgedehnt. Ein modernes Zellkulturlabor mit automatisierter Zellkultivierung steht zur Generierung und Selektion von Antikörper-produzierenden Zellen zur Verfügung. Die Reinigung der produzierten Antikörper sowie Charakterisierung und Funktionsanalysen (u.a. mittels Gelelektrophorese, ELISA und Surface Plasmon Resonance) werden routinemäßig durchgeführt. Die Klonierung der genetischen Information der Antikörper und weiterführend die Optimierung derselben sowie die Überführung in andere Antikörperformate (z.B. Einzelkettenantikörper) ist ein integraler Teil unserer Arbeit.

Neben der Hybridomatechnologie ist eine weitere Kernkompetenz die Kultivierung von CHO Zellen als Produktionssystem für Antikörper, inklusive der Optimierung von Ziellinien und Produktionsprozessen.

Bei der Konzeption, Herstellung und Reinigung von Antigenen zur Immunisierung stehen wir Ihnen gerne zur Seite.