Entzündungsauflösung

Ein weiterer Forschungsschwerpunkt behandelt die molekularen, zellulären und genetischen Aspekte der Auflösung entzündlicher und autoimmunmediierter Erkrankungen, wie z.B. Arthritis, Psoriasis, Systemische Sklerose und Leberschädigung.  Ein besonderes Augenmerk der Forschung liegt hier auf Lipid- und Redox-Mediatoren sowie endogene Immunregulierungs-mechanismen und Ubiquitin-Signaling. Aktuelle Projekte befassen sich mit der Entwicklung neuartiger anti-entzündlicher biologischer Wirkstoffe. Im Bereich der Klinischen Forschung liegt der Fokus auf den Indikationen Rheumatoide Arthritis, Psoriasis und weiteren (auto)immun-mediierten Erkrankungen.

Ausgewählte Publikationen

Mora J, Schlemmer A, Wittig I, Richter F, Putyrski M, Frank AC, Han Y, Jung M, Ernst A, Weigert A, Brüne B (2016) Interleukin-38 is released from apoptotic cells to limit inflammatory macrophage responses. J Mol Cell Biol. 2016 Feb 17. pii: mjw006. [Epub ahead of print]

Homann J, Suo J, Schmidt M, de Bruin N, Scholich K, Geisslinger G, Ferreirós N (2015) In Vivo Availability of Pro-Resolving Lipid Mediators in Oxazolone Induced Dermal Inflammation in the Mouse. PLoS One. 2015 Nov 23;10(11):e0143141. doi: 10.1371/journal.pone.0143141.

Homann J, Lehmann C, Kahnt AS, Steinhilber D, Parnham MJ, Geisslinger G, Ferreirós N (2014) Chiral chromatography-tandem mass spectrometry applied to the determination of pro-resolving lipid mediators. J Chromatogr A. 2014 Sep 19;1360:150-63.