Lebensmittelsicherheit

© Foto Fraunhofer IME

Während Handelslaboratorien in der Regel Routineanalytik durchführen, liegt unser Schwerpunkt in der Bearbeitung komplexer Fragestellungen und in der forschungsorientierten Analytik.

Dazu gehören die Erfassung analytisch anspruchsvoller organischer Kontaminanten wie der perfluorierten Verbindungen sowie die Bestimmung von Rückständen inklusive deren Metaboliten. Diese Untersuchungen werden unter der Verwendung neuester Technologien durchgeführt – dazu gehört auch die Erzeugung und Identifizierung von Prozesskontaminanten mittels Kleinsttechnikum / 14C-Analytik. Weiterhin werden in Zusammenarbeit mit der Fraunhofer-Allianz Food Chain Management Schnellmethoden für den Einsatz etwa in der Lebensmittelproduktion entwickelt.

Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Publikationen

Felizeter, S., de Voogt, P., Jürling, H., Müller, J., Kotthoff, M.:
Aufnahme von perfluorierten Carbon- und Sulfonsäuren durch Pflanzen unter Feldbedingungen. Lebensmittelchemie 68 (2014) 53 (DOI: 10.1002/lemi.201490019)

Bauersfeld, M.-L., Peter, C., Wöllenstein, J., Bücking, M., Bruckert, J., Steinhanses, J.:
Gas sensor array for low-cost gas chromatography in food industry processes.
AMA Fachverband für Sensorik e.V., Wunstorf, SENSOR 2009, 14th International Conference on Sensors, Technologies, Electronics and Applications, Nürnberg, Germany, 26.-28.5.2009; Proceedings: Part of Sensor +Test Conference 2009, Wunstorf: AMA Service (2009) Vol.1: 245-250